Blumenkönigin Jessy, der Rittersporn
Blumenkönigin Jessy, der Rittersporn

Katharina I. | 2002

 

Damals wurde die Blumenkönigin von den Lesern der Memminger Zeitung gewählt. Katharina arbeitet in der Gärtnerein der Unterallgäuer Werkstätten am Hühnerberg in Memmingen. Ihre große Fangemeinde ebnete ihr den Weg zur Krone und sie schaffte mit klarem Votum den Sprung ins Amt. Heute können Sie Katharina zweimal in der Woche auf dem Memminger Wochenmarkt treffen: in Forsters Käseladen verkauft sie besten Allgäuer Käse direkt vor der Großzunft auf dem Marktplatz. Vielen Dank für den "Sprung ins kalte Wasser" und die hervorragende Präsentation einer neuen Repräsentantin für Memmingen. Gut gemacht!



Katharina Bischof war die erste Blumenkönigin von Memmingen blüht.

An dieser Stelle gilt der Dank Herrn Rainer Elsinger / Anzeigenleiter der Memminger Zeitung. Damals wurde mit Hilfe der Memminger Zeitung in einer überregionalen Kampagne die erste Memminger Blumenkönigin gesucht. Die Leser der Memminger Zeitung konnten darüber abstimmen, wer die erste Regentin der Maustadt werden sollte. In einem klaren Votum entschied Katharina das Rennen um die Krone für sich.

 

Von ihrer Amtszeit gibt es nur ganz wenig Fotos, zumal es auch nur einen einzigen Termin gab: nämlich Memmingen blüht selbst.

Sollten Sie, lieber Leser, eigene Fotos von Memmingen blüht und der Blumenkönigin Katharina haben, dann freuen wir uns über Ihre Zusendung.

Buchungsanfragen

claudiaflemmingPR

In der Neuen Welt 8

87700 Memmingen

+49 8331 4987934

office@claudiaflemming.de

www.claudiaflemmingpr.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Werbegemeinschaft "Junge Altstadt" Memmingen e.V. Memminger Blumenkönigin